Suche
  • Heilpraktikerin - Praxisgemeinschaft München-Mitte
  • Terminvereinbarung 089 74 79 39 48
Suche Menü

Wie ich arbeite

Energiearbeit

Was wir wissen, ist ein Tropfen; was wir nicht wissen, ein Ozean.- Isaac Newton
Wenn du die Geheimnisse des Universums finden willst, denke an Energie, Frequenzen und Schwingungen.- Nikola Tesla
Wunder geschehen nicht im Widerspruch zur Natur, sondern nur zu dem, was uns über die Natur bekannt ist.- Augustinus

Alles ist aus Energie. Feste Materie existiert nicht, sie ist letztlich eine Illusion. Der menschliche Körper ist ein Energiefeld, auf das mit dem Bewusstsein Einfluss genommen werden kann. Er existiert in physischer Form und als energetische “Blaupause”. Wird der energetische Körper verändert, setzt sich dies i.d.R. auf den physischen Körper um. Die Materie folgt der Energie.

Von mir angewandte Methoden*:

Energetische Ausrichtung und Regulierung des Bewegungsapparats

Unter dem “Bewegungsapparat” versteht man das Skelett, also alle Knochen mit Bändern und Sehnen, sowie die Muskulatur.

Bei vielen Menschen ist im Verlauf ihres Lebens eine Fehlstellung entstanden, beispielsweise durch einen Unfall oder durch längere einseitige Belastung. Dies kann zu vielfältigen Beschwerden führen, welche oftmals an anderer Stelle als die eigentliche Fehlstellung auftreten. So kann z.B. eine Fehlstellung der oberen zwei Halswirbel Atlas und Axis oder der Schädelplatten eine ständige Reizung vorbeiführenden Nerven zur Folge haben. Dies kann z.B. zu Tinnitus oder Schwindel führen, und im ungünstigsten Fall sogar zu Herzbeschwerden.

Weitere häufige Indikationen: Rücken-/Knieschmerzen, Hallux, Bandscheibenvorfall, Kalkschulter, Bewegungseinschränkungen, Beschwerden nach geheilten Brüchen, Kieferostitis

Ziel der energetischen Regulierung ist es, den Bewegungsapparat wieder komplett in seine ursprüngliche Ordnung zurück zu versetzen. Die Behandlung beginnt bei den Füßen, dann geht es körperaufwärts inkl. Wirbelsäule, Schultern, Atlas, Axis, den Schädelplatten und der Begradigung des Bisses. Oftmals sind in einzelnen Teilen alte Traumata oder belastende Informationen gespeichert. Diese werden bei der Regulierung ebenfalls gelöst, sofern sie für die Einregulierung hinderlich sind.

Organe und Organsysteme lesen

Organe und Organsysteme können in ihrer Funktion eingeschränkt sein, wenn in ihnen Gefühlsblockaden oder alte Traumata gespeichert sind. Ist dies die einzige Beeinträchtigung, kann bei einer physischen Untersuchung i.d.R. nichts festgestellt werden. Dennoch arbeiten sie nicht richtig.

Durch das Lesen können sowohl physische als auch seelisch-geistige Ursachen von Funktionseinschränkungen aufgefunden werden. Diese können dann beispielsweise durch energetische Aufstellungen oder eine geistige Operation behandelt werden.

Aurachirurgie

Der physische Körper des Menschen ist wenige Zentimeter oberhalb der Haut in energetischer Form abgebildet. Man kann die energetische Entsprechung eines Organs entnehmen und operieren, oder man kann eine energetische Spritze ins Energiefeld geben. Ein solcher Eingriff in das menschliche Energiefeld kann sich innerhalb kurzer Zeit auf den physischen Körper umsetzen. Dies nennt man Aurachirurgie bzw. geistige OP.

Nach einer solchen Behandlung kann für wenige Tage eine Narbe oder eine Einstichstelle der Spritze sichtbar werden. Diese verschwindet üblicherweise nach kurzer Zeit von alleine wieder.

Vorbereitend für die Aurachirurgie ist es wichtig, karmische Altlasten aus dem Energiefeld des Patienten zu entfernen, die eine Umsetzung der Behandlung auf den physischen Körper behindern würden.

Energetische Aufstellungen

Zu jedem seelisch-geistigen Problem und jeder körperlichen Beschwerde bzw. jedem körperlichen Phänomen ist im Energiefeld des Menschen eine Ursache gespeichert. Mit einer energetischen Aufstellung besteht die Möglichkeit, diese aufzuspüren und zu lösen.

Ist die Ursache gelöst, kann es sein, dass die dadurch verursachten körperlichen Beschwerden ohne weiteres Zutun von allein verschwinden.

Seelisch-geistige Indikationen können sein: Beziehungsthemen, Ängste, Selbstwert, Geld.

Arbeit mit den inneren Anteilen

Jeder Mensch hat acht innere Anteile, von denen das innere Kind das Bekannteste ist. Die acht Anteile sind: innere Frau, innerer Mann, inneres Kind, Körper, Verstand, Höheres Selbst, X-Ebene und die Seele.

Fühlt sich ein Anteil über längere Zeit nicht gesehen und gewürdigt, oder hat er über längere Zeit das Gefühl seine Bedürfnisse kommen zu kurz, so kann dies zu körperlichen Erkrankungen führen. In diesem Fall muss der vernachlässigte Anteil in die Behandlung mit einbezogen werden, sonst hat ein Vorgehen rein auf physischer Ebene kaum Erfolgsaussichten. Denn die wahre Ursache ist ja nicht behoben.

Funktioniert ein Vorhaben im Leben nicht so gut, kann dies auf den Widerstand eines oder mehrerer Anteile zurückzuführen sein. Kann man alle seine inneren Anteile für etwas begeistern, so läuft es praktisch wie von selbst.

Um die Anteile ins Boot zu holen, kann man beispielsweise mit ihnen sprechen, oder eine energetische Aufstellung mit ihnen machen.

Aura- und Chakraarbeit

Allen körperlichen und seelisch-geistigen Beschwerden liegt ein gestörter Energiefluss im menschlichen Körper zugrunde.

Bei der Arbeit mit der Aura und den Chakren werden Blockaden im Energiefluss des Körpers aufgespürt und gelöst. Der Körper wird einer gründlichen energetischen Reinigung unterzogen. Allein dadurch können bereits körperliche Beschwerden verschwinden. Gleichzeitig ist eine solche Harmonisierung des Energiefeldes eine Vorbeugung gegen die Entstehung neuer Beschwerden.

Vor bestimmten Behandlungen wie der Einregulierung des Bewegungsapparats oder einem Aurachirurgie-Eingriff muss das Energiefeld des Patienten ausgeglichen sein, damit die eigentliche Behandlung sich gut umsetzen kann.

Weitere mögliche Indikationen: Vergiftungen bzw. Belastungen mit Toxinen (auch von Schwermetallen, z.B. durch Chemtrails), Schmerzen

Urzellenheilung

Aus der Urzelle entstehen alle Zellen des menschlichen Körpers. Die in dieser Urzelle gespeicherte Information und Energie überträgt sich auf alle Zellen des Körpers. Hieraus bestimmt sich die Grundenergie des Menschen. Ist diese Urinformation bzw. -energie gestört oder blockiert, kann dies zu körperlichen oder seelisch-geistigen Beschwerden führen.

Störungen und Blockaden der Urzelle können durch energetische Aufstellungen geheilt werden.

Mögliche Indikationen: Ständige Erschöpfung, innere Zerrissenheit, Depressionen bereits im Kindesalter

Rückführungen

Viele körperliche und seelisch-geistige Beschwerden haben ihren Ursprung in einem früheren Leben. Alle Blockaden und Traumata, die in einer anderen Inkarnation nicht gelöst wurden, hängen im Energiefeld des Menschen fest und können sich im Heute als Beschwerde manifestieren.

Viele dieser Dinge “schlafen” lange Zeit im menschlichen Energiefeld, und werden schließlich durch ein Erlebnis im Außen wachgerufen. Nun entsteht ein körperliches oder seelisch-geistiges Problem. Dieses kann gelöst werden, indem man mit einer oder mehreren Rückführungen zu den Schlüsselstellen früherer Inkarnationen geht, wo die Blockade entstanden ist und diese löst.

In einer Rückführung kann man beispielsweise auch in sein schlimmstes Leben gehen, und dieses heilen. So kann man seine Grundstabilität im Heute deutlich erhöhen.

Reconnective Healing nach Dr. Eric Pearl

Reconnective Healing ist Heilung durch Rückverbindung. Weitere Informationen finden Sie unter www.thereconnection.com.

Praxisorientierte neue Homöopathie (PraNeoHom®)

Hat man eine körperliche Beschwerde, so ist die Schwingung des betroffenen Körperteils meist nicht im Einklang mit der Schwingung des restlichen Körpers. Dann ist es für den Körper sehr schwierig, seine Selbstheilungskräfte zu entfalten und die Beschwerde zu heilen. Der Körper arbeitet praktisch gegen sich selbst.

Mit der PraNeoHom können diese unterschiedlichen Schwingungsmuster in Einklang gebracht werden. In der Folge kann der Körper seine vollen Selbstheilungskräfte nutzen, und Heilung kann dann oftmals sehr schnell geschehen.

Die PraNeoHom kann auch zur Behandlung von Allergien und Unverträglichkeiten gut eingesetzt werden.

PraNeoHom ist auch bekannt als Heilen mit Zeichen bzw. Medizin zum Aufmalen. Weitere Informationen finden Sie unter www.praneohom.de.

Lösung von Elementalen, Besetzungen, Flüchen und Implantaten

Sind im Energiefeld des Menschen Fremdenergien wie Elementale, Besetzungen, Flüche oder Implantate vorhanden, so kann dies zu vielfältigen körperlichen oder seelisch-geistigen Beschwerden führen. Werden diese aufgespürt und gelöst, können die dadurch verursachten Beschwerden ohne weiteres Zutun verschwinden.

The Work of Byron Katie™

Byron Katies The Work ist ein einfacher und sehr wirkungsvoller Weg, Ihren Problemen durch vier Fragen und den sogenannten Umkehrungen mit Klarheit zu begegnen. Jedes Thema kann damit angegangen werden, ganz gleich ob es sich um ein banales Ärgernis des Alltags handelt oder um ein großes Trauma aus der Kindheit.

Man kann einen Menschen nichts lehren, man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken.- Galileo Galilei

Dieser alten Weisheit folgend gebe ich Ihnen ganz bewusst keine Ratschläge und unterziehe Sie auch keiner Therapie jedweder Art. Stattdessen begleite ich Sie behutsam und liebevoll auf Ihrer Entdeckungsreise zu Ihrer ganz persönlichen, inneren Weisheit. Jeder einzelne Mensch hat diese Weisheit – leider haben viele keinen Zugang dazu. Meist ist sie hinter zahllosen belastenden Denkmustern verborgen.

Ich stelle Ihnen gezielte Fragen, Sie haben die Antworten. Die einzige Voraussetzung, die Sie dafür brauchen, ist ein offener Geist und die Bereitschaft, Ihre eigene Wahrheit herauszufinden.

Mein Angebot besteht also darin, Ihnen zu zeigen, wie Sie diese Wahrheit entdecken und dadurch inneren Frieden finden und mehr Lebensfreude gewinnen können. So einfach kann Persönlichkeitsentwicklung sein.

Termine nach Vereinbarung.

*Bitte beachten Sie: Bei den hier genannten Behandlungsmethoden handelt es sich um Verfahren der alternativen Medizin, die wissenschaftlich noch nicht anerkannt sind.